Sanierung mit GFK-Rohren am Flughafen Düsseldorf

Bauarbeiten an Flughäfen stellen alle Beteiligten stets vor besondere Herausforderungen, von den enorm hohen Lasten auf oder unter dem Rollfeld, den strengen Sicherheitsmaßnahmen und den (normalerweise) eng getakteten und voll ausgelasteten Flugzeiten. Für unterirdisch verlegte Rohrleitungen ergeben sich daraus mehrere Anforderungen: maximale Belastbarkeit, schnelle und unkomplizierte Verlegung und eine lange, wartungsarme Lebensdauer. Eine ziemliche Herausforderung für jedes Material – und wie geschaffen für GFK.

In Düsseldorf wurden deshalb 400 m Flowtite GFK-Rohre DN 1500-2000, SN 10000 für die Sanierung eines Regenwassersammlers verwendet, um den Flughafen fit zu machen für kommende Generationen von Flugzeugen und Passagieren.

Klicken Sie auf das Video, um einen Eindruck von diesem besonderen Projekt zu bekommen!