Platzsparender Stauraumkanal in Form einer Harfe

Stimmiges Regenwassermanagement mit Amiblu GFK-Rohren und Flüssigboden.

Dünnwandig, aber trotzdem stabil, dabei leicht und auf der Baustelle gut zu händeln: In der Mülheimer Papenbuschstraße erwiesen sich GFK-Rohre von Amiblu sowohl für die auftraggebende medl GmbH als auch für die ausführende Geo-Bau GmbH & Co. KG als optimale Lösung. In Kombination mit Flüssigboden konnte auf engstem Raum innerhalb kurzer Zeit ein Stauvolumen von 1.220 m³ geschaffen werden.

Hier geht’s zum Projektbericht.